Unser Team - Unsere Stärke

Über 30 Jahre schreibt unser Team eine Erfolgsgeschichte. Gewachsen an Projekten, Erfahrungen beim Umgang mit unseren Kunden und Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter.
Uns ist es gelungen, unsere Motivation, den Ehrgeiz und die Willenstärke für neue Herausforderungen der ersten Stunden in alle neuen Mitarbeiter zu transportieren.
Gemeinsam arbeiten. Gemeinsam feiern. Gemeinsam freuen über Erreichtes.
Gemeinsam in die Zukunft schauen - sie gemeinsam gestalten.

09.05.2024 |
Unser Team im Fokus - Stefanie Göpf

Heute möchten wir euch unsere neue Kollegin – Stefanie Göpf – in Form eines kurzen Interviews vorstellen.

Stefanie, was hast du vorher gemacht?

Ich war als angestellte Architektin in einem Ingenieurbüro tätig. Meine Aufgaben umfassten sowohl kommunale als auch private Bauvorhaben - vom Entwurf bis zur Bauleitung.

Wieso bist du zu uns gekommen?

Ich war auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung. Dabei fand ich die Stellenanzeige in den sozialen Medien, in der ich mich wiedererkannt und daraufhin beworben habe.

Wie bist du aufgenommen worden?

Sehr gut. Das Team hier hat mich sofort akzeptiert und von Anfang an integriert.

Wie hast du dich eingelebt?

Ich habe mich schnell eingelebt. Ein Grund dafür ist, dass hier die gleichen Softwareprogramme verwendet werden, mit denen ich auch schon früher gearbeitet habe. Zum anderen stehen mir die neuen Arbeitskollegen stets mit einem offenen Ohr und Ratschlägen beiseite.

Entspricht der Job denn deinen Vorstellungen?

Ja! Ich habe zwei interessante Neubau-Projekte übernehmen dürfen.
Die Teamgestaltung finde ich besonders gut. Zudem ist es mir möglich, mich durch Weiterbildungen und Seminare stetig weiterzuentwickeln.

Was schätzt du an unserem Familienunternehmen?

An Fugmann + Fugmann schätze ich die langjährige Erfahrung und den Zusammenhalt des Teams. Der Austausch untereinander findet auch über Projekte hinaus statt. Vor allem aber schätze ich die Stabilität und das Vertrauen untereinander.

Wir freuen uns sehr, dass Stefanie Teil unseres Teams geworden ist.
Haben auch Sie Lust auf die Arbeit in unserem Familienunternehmen? Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier

Weitere Bilder:

08.02.2024 |
Weihnachtsfeier 2023

Am letzten Tag vor unseren Betriebsferien fand traditionell unsere Weihnachtsfeier statt. Wir starteten unseren Ausflug gegen 13:30 Uhr am Bahnhof Falkenstein, der direkt gegenüber von unserem Büro gelegen ist. Mit dem Bus fuhren wir zu unserem ersten Stopp – der Museumsbahn Schönheide. Dort wurden wir im Lokschuppen mit heißen Getränken und süßem Gebäck begrüßt. In uriger Atmosphäre zwischen Loks und Waggons ließen wir uns Kaffee, Stollen und Plätzchen schmecken. Im Anschluss an diese kleine Stärkung fuhren wir mit einer historischen Lok von Schönheide nach Stützengrün und wieder zurück zum Lokschuppen. Wir genossen die gemütliche Fahrt bei Glühwein und guten Gesprächen. Unser Bürohund Emma durfte natürlich auch nicht fehlen.

Auf das Ende der Bahnfahrt folgte unser nächster Programmpunkt – eine Wanderung von Schönheide nach Stützengrün zur Gaststätte Stollmühle. Leider war Petrus an diesem Tag nicht auf unserer Seite, aber unser Team ist Wetter erprobt und trotzte den Widrigkeiten. Etwas durchgefroren und durchnässt kamen wir in der Gaststätte an. Wir ließen den Abend gemeinsam bei gutem Essen und Getränken ausklingen.

Unsere Geschäftsführer Claudia und Tim Fugmann nutzen das Beisammensein für ein Resümee des Geschäftsjahres 2023 und blickten mit uns auf das vorangegangene Jahr zurück. Unsere fünf neuen Teammitglieder wurden im Rahmen der Weihnachtsfeier nochmal willkommen geheißen. Darüber hinaus konnte unser Team von Architekten und Ingenieuren zahlreiche Projekte im Hoch- sowie Tiefbau erfolgreich planen und realisieren. Leider mussten wir auch ein paar Rückschläge verkraften, die wir jedoch durch unseren Optimismus und Zusammenhalt meistern konnten. Trotz aller Hürden blicken wir durch unsere Stärken und unseren Teamgeist zuversichtlich auf das Jahr 2024.

Wir möchten uns bei der Museumsbahn Schönheide und der Gaststätte Stollmühle für ihre Gastfreundschaft bedanken. Ebenfalls danken wir dem Mietwagenservice Otto für die sichere Heimfahrt all unserer Mitarbeiter nach der Feier. Ein riesiges Dankeschön geht überdies an unsere Mitarbeiterinnen, die sich Jahr für Jahr um die Organisation der Feier inklusive des Programms kümmern.

Weitere Bilder:

25.01.2024 |
Ausflug zur Erlebnistischlerei Gebhardt

Nach den begeisterten Erzählungen unserer Kollegen vom Architekturbüro hatte sich auch unser Team vom Ingenieurbüro dazu entschieden, dass uns unser spätherbstlicher Unternehmensausflug zur Erlebnistischlerei Gebhardt in Herlasgrün führen sollte.

Wir starteten unseren Ausflug mit der Vogtlandbahn ab Falkenstein in Richtung Ruppertsgrün. Dort angekommen, wanderten wir gemeinsam nach Herlasgrün. Das Team der Tischlerei empfing uns sehr herzlich. Wir ließen uns mit allen Sinnen vom Ambiente inspirieren, bevor sich jeder von uns in ein Projekt vertiefte. Egal ob Teelicht, Adventsstern oder Tassenuntersetzer – für jeden war etwas Passendes dabei. Für ausreichend Verpflegung war gesorgt und auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Jeder von uns konnte sein handwerkliches Geschick beim Sägen, Schleifen, Kleben und Bohren unter Beweis stellen. Dank der „Geling-Garantie“ und der Anleitung der erfahrenen Mitarbeiter konnte am Ende jeder von uns ein Unikat passend zur Vorweihnachtszeit mit nach Hause nehmen.

Wir möchten uns beim Team der Erlebnistischlerei Gebhardt für ihre Gastfreundschaft und den schönen Nachmittag bedanken, der uns schöne gemeinsame Erinnerungen gebracht hat.

Weitere Bilder:

04.01.2024 |
30-jähriges Firmenjubiläum unseres Prokuristen Thomas Geigenmüller

Wir gratulieren unserem Prokuristen Thomas Geigenmüller herzlich zu seinem 30-jährigen Firmenjubiläum. Wir möchten uns bei ihm für seine langjährige Treue und seinen stetigen Einsatz für unser Unternehmen bedanken. Er hat in den 30 Jahren seiner Unternehmenszugehörigkeit einen bedeutenden Beitrag zum Erfolg und Wachstum unseres Architekturbüros geleistet. Auch ist er als Büroleiter ein gern gewählter Ansprechpartner für alle Belange unserer Mitarbeiter.

Thomas hat seine Hobbys zum Beruf gemacht. In jungen Jahren war er als Leistungssportler aktiv, bei Fugmann Architekten entwickelte er sich zum Projektleiter Sportstättenbau. Viele der über 130 Sportstätten unseres Architekturbüros tragen als Planer und Bauleiter seinen Namen. So sind durch ihn 14 Stadien, 35 Kunstrasenplätze und 35 Rasenspielfelder neu entstanden.

Die Erfahrungen seiner 40-jährigen, ehrenamtlichen Arbeit bei der Feuerwehr bringt er nun bei Planungen von Feuerwehrgerätehäusern, Rettungswachen und Objekten des technischen Hilfswerkes ein.

Thomas ist weit über die Grenzen unseres Freistaates bekannt und arbeitet in vielen ehrenamtlichen Funktionen im Bereich Feuerwehrwesen und in Gremien des sächsischen Sports. Gemeinsam mit weiteren Planern aus 5 Bundesländern hat er ein Netzwerk „Sportstättenbau“ aufgebaut und tauscht darüber seit über 15 Jahren regelmäßig Erfahrungen aus.

Als Zeichen unserer Wertschätzung überreichten wir ihm einen Gutschein für einen Aufenthalt im Wellnesshotel Birkenhof am Elfenhain. Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre mit Thomas Geigenmüller an unserer Seite und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Möge seine Karriere weiterhin so erfolgreich verlaufen wie bisher.

Weitere Bilder:

19.10.2023 |
Die Schönheit des Herbstes

Unser Team von fugmann + fugmann begab sich vor kurzem auf eine Herbstwanderung, die von unserem Startpunkt, dem Treuener Bahnhof, aus begann. Wir nutzten die Vogtlandbahn, um uns auf den Weg zu machen und die atemberaubende Herbstlandschaft zu erkunden.

Auf unserer Route erklommen wir den Perlaser Turm und erreichten den Rastpunkt Pilz. Bei strahlendem Herbstwetter wanderten wir entlang eines Teils des Vogtländischen Jacobswegs und genossen die wunderbare Natur.

Doch der Höhepunkt unserer Wanderung fand in der Gaststätte "Attikos" am Lengenfelder Park statt, wo wir unsere interne Wettmeisterin der Fußball-WM krönten und dieses besondere Ereignis gebührend feierten.

Es war ein Tag voller Abenteuer, Natur und Teamgeist!

Weitere Bilder:

24.08.2023 |
30-jähriges Firmenjubiläum unseres Prokuristen Sven Jacob

Wir gratulieren unserem Prokuristen Sven Jacob herzlich zu seinem 30-jährigen Firmenjubiläum und danken ihm für seine langjährige Treue und seinen Einsatz für unser Unternehmen. Er hat in seinen 30 Jahren bei uns einen bedeutenden Beitrag zum Erfolg und Wachstum unseres Ingenieurbüros geleistet.

Sven Jacob begann seine Karriere bei uns mit der Ausführungsplanung von Abwasserkanälen, um die damaligen infrastrukturellen Missstände in der DDR zu beheben. Sein Fachwissen und seine Fähigkeiten im Straßenbau führten schließlich dazu, dass er federführend beim Aufbau unserer Abteilung für Straßenbauplanungen und -ausführungen wurde. In dieser Position hat er zahlreiche Straßenprojekte betreut und neue Mitarbeiter eingearbeitet.

Im Laufe der Jahre zeigte Sven Jacob immer wieder seine Stärke darin, auch einmal eine andere Meinung als die Geschäftsleitung zu vertreten und somit den Abwägungsprozess zu optimieren. Seine besonnene und hinterfragende Art machen ihn zu einem wertvollen Mitarbeiter, der fachlich und menschlich überzeugt.

Aufgrund seines Engagements und seiner Fähigkeiten wurde Sven Jacob im April 1998 zum Büroleiter ernannt und erhielt im Februar 2010 die Gesamtprokura. Seine Partnerschaft mit der Geschäftsleitung hat dazu beigetragen, dass unser Unternehmen erfolgreich ist.

Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre mit Sven Jacob an unserer Seite und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Möge seine Karriere weiterhin so erfolgreich verlaufen wie bisher.

Weitere Bilder:

25.07.2023 |
Neuigkeiten

bei der betrieblichen Gesundheitsvorsorge

Der Fitnessbrunch, den wir im März von VOGTLAND RADIO und INJOY gewonnen hatten, nahmen wir als Anlass, unser bisheriges Angebot der betrieblichen Gesundheitsförderung - neben den regelmäßigen Massagen, Kostenübernahmen von verschiedenen Check-Ups - an unsere Mitarbeiter zu erneuern und zu erweitern.

In Kooperation mit INJOY beinhaltet das Angebot an unsere Mitarbeiter eine vier Wochen lange kostenlose Nutzung der INJOY-Angebote sowie die finanzielle Unterstützung einer langfristigen Mitgliedschaft in einem INJOY-Fitnessstudio.

Die entsprechende Mitteilung an unsere Mitarbeiter verbanden wir mit einer kleinen Wanderung. Zunächst ging es zu Fuß von unserem Firmensitz am Bahnhof über den Stadtpark und am Tiergarten vorbei bis ins Fitnessstudio, wo uns das Team vom INJOY Falkenstein herzlich in Empfang nahm und im Anschluss die Trainingsmöglichkeiten vorstellte.

Nach einer kurzen Einführung kamen wir bei Gymnastik im Kursraum ordentlich ins Schwitzen. Weiter ging‘s zum hochmodernen Zirkeltraining, bei dem man Auswirkungen von Fehlbelastungen wie Muskelverkürzungen, Verspannungen oder abnehmende Leistungsfähigkeit mit gezieltem Kräftigungstraining entgegenwirken kann. Als Letztes gab‘s Entspannung beim Dehnen im Rückenkompetenzzentrum.

Danach wanderten wir über den „Grund“, den historischen Stadtteil von Falkenstein, zur Gaststätte Holzbrunnen. Den gelungenen Ausflug ließen wir in gemütlicher Runde bei deftiger Hausmannskost ausklingen.

Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Mitarbeitern damit einen guten Ausgleich zu ihrer tagtäglichen Arbeit geben können!

Weitere Bilder:

04.07.2023 |
Verabschiedung unseres Kollegen Lutz Schädlich in den Ruhestand

Wir verabschieden unseren hochgeschätzten Mitarbeiter Lutz Schädlich in den Ruhestand. Lutz hat unseren Weg über 5 Jahre lang begleitet.

Als Bauüberwacher betreute er diverse Baustellen für uns:

  • Äußere und Innere Erschließung an der JVA Zwickau 
  • Lengenfelder Straße in Kirchberg
  • Paul-Popp-Straße in Falkenstein
  • Waldenburger Straße in Hohenstein-Ernstthal
  • B 169 östlich von Stützengrün
  • Bahnhofstraße in Herlasgrün
  • Errichtung Pkw-Stellplatzanlage im Waldpark Grünheide 
  • Erneuerung Netzanlage des Sächsisches Krankenhauses in Rodewisch
  • ÖPNV-Zentral-Haltestelle in Rodewisch
  • Brandschutzkompetenzzentrum in Eich

Sein Humor und sein sonniges Gemüt haben uns oft angesteckt. Anlässlich dessen gab es ein tolles Frühstück für alle Kollegen sowie eine Grillfeier nach der Arbeit - vielen Dank Daniel für’s Grillen!

Lieber Lutz, wir wünschen Dir auch auf diesem Weg ein glückliches und langes Leben und dass Du den neuen Lebensabschnitt fantastisch genießen kannst. Bleib gesund und so voller Humor. Und vor allem hab vielen Dank für Deine Arbeit und Deinen Einsatz in unserem Team!

Weitere Bilder:

05.05.2023 |
Osterfrühstück im Ingenieurbüro

Unser alljährliches Osterfrühstück- zur Einstimmung auf das Fest und das verlängerte Wochenende - wurde dieses Jahr nicht zentral organisiert, sonders es steuerten alle Kolleginnen & Kollegen etwas Leckeres bei.

Das kreative Highlight waren dabei die Osterhasen im selbstgemachten Blätterteig mit Schokofüllung von unserer Auszubildenden Tine!

Leider konnten nicht alle Kollegen & Kolleginnen dabei sein, da zum einen manche von ihnen bereits den wohlverdienten Urlaub genießen konnten und zum anderen die Baustellen wieder laufen und daher einige ihrer Pflicht nachgehen mussten.

Vielen Dank an alle - sowohl an die Beisteuernden als auch an die Pflichterfüller!

Weitere Bilder:

06.04.2023 |
Fitnessbrunch 2023

Im März starteten das VOGTLAND RADIO zusammen mit den INJOY Clubs die Verlosung für den diesjährigen Fitnessbrunch in lokalen Unternehmen. Groß war die Freude bei den Fugmännern, als wir hörten, dass wir ausgelost wurden!

Der Preis: einen Brunch für alle Kollegen & Kolleginnen inklusive Fitnessprogramm.

Mit Fitnesstipps für den Arbeitsplatz und anschließender Gymnastik, Dehn- und Lockerungsübungen, angeleitet von MitarbeiterInnen des INJOY Clubs, begann der überraschende Besuch. Im Anschluss durften wir uns einen leckeren und gesunden Brunch schmecken lassen.

Danke an das VOGTLAND RADIO und die INJOY Clubs für die gelungene Abwechslung und dass Ihr uns daran erinnert habt, wie wichtig es ist, aktiv etwas für unsere Gesundheit zu tun!

Weitere Bilder: