Funktionsgebäude

In Funktionsgebäude befinden sich notwendige Sporträume, Sanitär-, Umkleide- und Funktionsräume für Freisportanlagen. Spezielle Sportarten können in individuell geplanten Funktionsgebäuden ausgeübt werden.
Der Standard dieser Gebäude definiert sich aus dem entsprechenden Platzbedarf der Sportstätte und notwendigen Nebenräumen. Anordnung, Größe und Gestaltung steht im engen Zusammenhang mit der Funktion und Sportart.
Für Menschen mit Behinderungen werden neue höhere Ansprüche und Anforderungen an die Sportstätten und Gebäude gestellt.

Funktionsgebäude
Umbau und Modernisierung Stallgebäude des PSV Sorga e.V.

Das unter Denkmalschutz stehende letzte Gebäude des Rittergutes Sorga wurde nach aufwendiger Sanierung und Umbau eingeweiht. Das Stellgebäude wird vom PSV Sorga e.V. genutzt und für dessen Vereinsleben umgebaut. Neue Umkleide- und Sanitärräume, ein großer Vereinsraum und Büro befinden sich im Obergeschoß. Der große Raum über den Stallungen kann als Lager genutzt werden. Im Erdgeschoß wurden ein Seminarraum, öffentliche WC-Anlagen, Sattelkammer und Stallungen eingebaut. Die Sanierung verlief unter strenger Aufsicht der Denkmalschutzbehörde. Bis auf die Grundmauern des Erdgeschosses wurde das historische Gebäude entkernt. Die Zwischendecke, das Fachwerk und der Dachstuhl erneuert. Wieder zu verwendende Holzbauteile wurden an alter Stelle in die neue Konstruktion eingebaut und sind für die Nachwelt sichtbar. Mit der Erhaltung des letzten Gebäudes auf den ehemaligen Rittergut Sorga erhält der Pferdesportverein PSV Sorga die Möglichkeit, den Pferdesport und das Vereinsleben weiter zu entwickeln.

Weitere Bilder:

Funktionsgebäude
Kegelanlage in Zwickau

Umbau und Modernisierung der Wettkampf-Kegelanlage in Zwickau - Marienthal mit Kompletterneuerung der 6-Bahnen-Anlage, Erneuerung der Technik und Beleuchtung. Die Anlage wird für den Wettkampf- und Trainingsbetrieb genutzt. In Teilbereichen wurde die Gebäudehülle saniert.

Weitere Bilder:

Funktionsgebäude
Sozialgebäude in Dresden

Neubau eines Sozialgebäudes am Stadion "Bodenbacher Straße" in Dresden als modernes zweigeschossiges Sportgebäude mit Funktions-, Vereins- und Lagerräumen im Erdgeschoss sowie Umkleide- und Sanitärräumen im Obergeschoss.

Weitere Bilder:

Funktionsgebäude
Sozialgebäude in Auerbach

Neubau eines Sozialgebäudes des VfB Auerbach in Auerbach als zweigeschossiges Funktionsgebäude mit Umkleide-, Sanitär-, und Funktionsräumen im Untergeschoss mit direktem Zugang vom Rasenplatz.
Im Obergeschoss befinden sich Vereins-, Aufenthalts- und VIP-Räume.
Eine überdachte Tribüne mit 450 Sitzplätzen erweitert den Zuschauerbereich.
Die direkte Zufahrt der Mannschaftsbusse zum Gebäude sowie weitere Parkstellflächen wurden neu geschaffen.

Weitere Bilder:

Funktionsgebäude
Sozialgebäude in Reichenbach

Als letzter Bauabschnitt der Kompletterneuerung der Sportanlage "Am Wasserturm" in Reichenbach wurde der Neubau des Sozialgebäude als Sportgebäude zwischen Stadion und Kunstrasenplatz in zentraler neuer Lage errichtet. Somit sind beide Sportanlagen auf kürzesten Weg erreichbar.
Im Erdgeschoß befinden sich die Umkleide- und Sanitärräume für Sportler, Schieds- und Kampfrichter. Diese sind über ein großzügiges Foyer erreichbar.
Im Obergeschoß befinden sich die Vereins-, Aufenthaltsräume und Vereinsbüros. Eine überdachte Terrasse mit 3 Sitz-Tribünenreihen und Stehplätzen gewähren den Blick auf das Stadion.
Das Obergeschoß ist beidseitig durch Brücken an die Naturtraversen und den Umlaufweg angebunden. Durch diese Anbindung kann das Obergeschoß und alle Räume durch Behinderte erreicht werden.

Weitere Bilder:

Funktionsgebäude
Sozialgebäude in Schönheide

Neubau eines Sozialgebäudes an der Sportanlage mit Kunstrasenplatz in Schönheide. Nutzer sind der Fußball- und Skiverein. Entsprechend wurden die Vereins- und Aufenthaltsräume, Lager für Sportgeräte, Parkstellflächen dimensioniert. Durch die Anordnung des Gebäudes wurde eine Neustrukturierung der Sportanlage möglich.

Weitere Bilder:

Funktionsgebäude
Reithalle Auerbach-Sorga

Auf dem Gelände des Pferdesportvereins PSV Sorga e.V. wurde eine neue Reithalle mit 60x40m Hofschlag sowie einer einseitigen Abschleppung für Unterstellmöglichkeiten errichtet. Die Reithalle wird für überregionale Spring- und Dressur-Turniere und das Training der Vereins- und Privatpferde genutzt.
Die ehemalige Reithalle wurde zu einem großzügigen Reitstall ausgebaut. Neue Außenboxen decken den Bedarf an Unterstellmöglichkeiten.
Das Reitstadion wurde modernisiert. Ein neuer Kampfrichterturm wurde in zentraler Lage errichtet. Zusätzliche Abreitplätze neben dem Stadion ergänzen die Reitsportanlage.

Weitere Bilder: